StartseiteDesignWeb Design

Unter Web Design versteht man die Erstellung von Inhalten auf einer Internetseite. Die Präsenz eines Unternehmens auf einer Internetseite ist in der heutigen Zeit sehr wichtig. Da viele Kunden sich häufig zuerst auf der Webseite umsehen ist es enorm Wichtig, dass diese ansprechend gestaltet ist, um die Kunden auf das Unternehmen aufmerksam zu machen und von diesem zu überzeugen.

Web Design gibt es bereits seit den Anfängen des Internets. Während dieser Zeit haben sich die Ansprüche an das Web Design allerdings stetig verändert. Nicht nur die verwendeten Techniken haben sich verändert, sondern auch das Empfinden, was als ansprechendes Web Design verstanden wird. Es sollte also darauf geachtet werden, dass das Design nicht einfach immer gleich belassen wird, es empfiehlt sich von Zeit zu Zeit Modernisierungen vorzunehmen.

Was macht ein gutes Webdesign aus?

Um Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen, ist ein gutes Web Design sehr wichtig. Doch wodurch zeichnet sich dieses aus? Welche Voraussetzungen muss das Internetpräsens erfüllen, um den Kunden zu überzeugen? Die wichtigsten Kriterien, auf die Sie bei der Erstellung Ihrer Webseite Wert legen sollten, werden im Folgenden erklärt.

Es ist wichtig beim Web Design darauf zu achten, dass die Seite benutzerfreundlich ist. Dies bedeutet, dass die Seite so übersichtlich gestaltet sein sollte, dass der Nutzer schnell Informationen zu dem Punkt findet, den ersucht.

Da immer mehr Menschen nicht nur mit dem PC im Internet surfen, sondern auch mit mobilen Geräten, wie beispielsweise dem Smartphone, oder einem Tablet PC, ist es heutzutage auch wichtig, darauf zu achten, dass die Website für alle Browser und Endgeräte optimiert ist. Das bedeutet, dass die Darstellung der Seite sich an das jeweilige Gerät anpassen sollte.

mockup-654585_1920

Die Ladezeit der Seite sollte so kurz wie möglich sein. Bei den immer schneller werdenden Geräten, die derzeit vertrieben werden, könnten schon wenige Sekunden Wartezeit den Kunden abschrecken und dazu verleiten, die Seite wieder zu verlassen.

Auch die Darstellung der schriftlichen Inhalte sollte komfortabel gestaltet sein. Hier ist es beispielsweise ratsam schwarze Schrift auf weißem Grund zu oder eine andere sehr gut lesbare Farbkombination zu wählen. Kann ein Nutzer die Inhalte nicht oder nur schlecht lesen, ist dies ein Grund, die Seite wieder zu verlassen.

Außerdem sollten möglichst wenige verschiedene Schriftarten verwendet werden, um den Leser nicht unnötig zu verwirren. Weiterhin ist es ratsam, die Größe der dargestellten Inhalte an die Zielgruppe anzupassen. Richtet sich die Webseite z.B. hauptsächlich an Senioren, empfiehlt sich eine größere Schrift. Der Lesekomfort ist wichtig, um Kunden zufrieden stellen zu können.

Bewegte Bilder sollten Sie nur sparsam einsetzen. Früher war es sehr modern, eine Webseite mit zahlreichen Animationen auszustatten, aber heute werden diese häufig als Ablenkung vom Text und somit als negativ empfunden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Wiedererkennungswert. Ein klares wiedererkennbares Design kann dabei helfen, die Kunden an Ihr Unternehmen zu binden, da Sie sich bei einem einheitlichen Design besser an Ihre Firma erinnern können.

Web Design als Mittel zur Kundenbindung

Kundenverbindung

Die oben aufgeführten Punkte führen dazu, die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Nur wenn eine Webseite gut strukturiert und übersichtlich ist, findet sie Gefallen bei den Nutzern und kann Kunden an ein Unternehmen binden. Eine unübersichtliche Seite, auf der man sehr lange suchen muss um das Gesuchte zu finden wirkt sehr abschreckend.

Bei der Erstellung einer Webseite sollte außerdem darauf geachtet werden, dass nicht der Geschmack des Auftraggebers entscheidend ist. Die jeweiligen Vorlieben der Zielgruppe sollten bei der Gestaltung im Vordergrund stehen. Dies ist besonders bei geschäftlichen Webseiten wichtig. Auch Besucher, die bei ihrer Suche zufällig auf Ihre Seite stoßen, können dazu verleitet werden, sich eingehender mit Ihrem Unternehmen zu beschäftigen, wenn sie das Design als ansprechend empfinden und sich gut zurechtfinden.

Besucher einer Seite entscheiden bereits in den ersten Momenten, ob Sie eine Seite ansprechend finden, oder nicht. Hier gibt es keine zweite Chance. Auch dieser Grund spricht für die Notwendigkeit eines innovativen, auf die Zielgruppe abgestimmtes Webdesign.

Modernes Web Design

Das Internet entwickelt sich stetig weiter. Das Design vieler Websites galt vor einigen Jahren noch als modern und war auf dem aktuellsten Stand. Mittlerweile sind sie aber schon völlig veraltet. Sie sollten daher darauf achten, dass Sie Ihre Webpräsenz von Zeit zu Zeit auf den neusten Stand bringen.

Hierbei ist es sehr hilfreich, wenn Sie sich an eine professionelle Agentur wenden, die sich auf Web Design spezialisiert hat. Diese haben die aktuellen Trends immer im Blick und können Ihre Website zuverlässig aktualisieren.

Es ist aber auch möglich, dass Sie Ihre Webseite selbst regelmäßig mit aktuellen Informationen auf dem neusten Stand halten können. Mit einer Einweisung von Ihrem Webdesigner können Sie ganz einfach lernen, wie Sie diese kleineren Veränderungen selbst vornehmen können.

Ein gutes Beispiel für die stetig wandelnde Vorstellung von einer modernen Webseite ist das Auftauchen von bewegten Bildern und Musik beim Besuchen einer Website. Was noch vor wenigen Jahren als auflockernd wirkte, wir heute als aufdringlich empfunden. Heute wird es als modern und ansprechend empfunden, wenn soziale Netzwerke in eine Webseite eingebunden sind.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.