StartseiteDatenbankPHP Datenbank

Die PHP Datenbank wird speziell zur Programmierung von Websites verwendet. Im Gegensatz zum allgemein bekannten HTML ermöglichen Websites, die mit PHP gestaltet sind, eine Reaktion auf den Benutzer. So ist es mit PHP beispielsweise möglich, den Besucher der jeweiligen Tageszeit entsprechend zu begrüßen. Außerdem kann eine seiteninterne Suchmaschine in die Website integriert werden, aber auch kleine Spiele, Abstimmungen und noch einige Dinge mehr sind vorstellbar.

Vorteile von PHP im Vergleich zu anderen Websites

PHP ist speziell auf die Nutzung für Websites konzipiert. Dies ermöglicht ein einfaches Einfügen der gewünschten Befehle zwischen die HTML Codes. Wenn Sie sich bereits etwas mit Programmierung auskennen, können Sie die entsprechenden PHP Befehle leicht erlernen und im Anschluss selbst anwenden. Bei anderen Datenbanken gestaltet sich die Anwendung häufig komplizierter.

PHP-Klar

PHP bietet im Vergleich zu anderen Datenbanken den Vorteil, dass der Web Server nicht so stark belastet wird. Bei anderen Datenbanken muss oft bei jeder Anfrage ein gesonderter Prozess auf dem Server gestartet werden. Dies kann dazu führen, dass die Geschwindigkeit eingeschränkt wird. Bei PHP kann dies nicht passieren, da PHP einen Teil des Web Servers darstellt und somit stets geladen ist.

Ein weiterer Vorteil von PHP ist außerdem der große Funktionsumfang. Schon in der einfachsten Version bietet die Datenbank eine Vielzahl an Funktionen und Bibliotheken. Dies betrifft insbesondere Datenbankanbindungen, Netzwerkfunktionen und Protokolle. Bei anderen Programmen müssen diese Funktionen erst aus externen Quellen hinzugefügt werden, um diese verwenden zu können.

Durch diese vielen Schnittstellen können die einzelnen Anwendungen auf einer Webseite mit der PHP Datenbank sehr viel schneller erstellt werden, als mit anderen Programmen. Mit der Anwendung von PHP lässt sich also viel aufwändige Arbeit vermeiden und das Projekt kann somit schneller beendet werden.

Die PHP Datenbank kann sowohl Browserunabhängig, als auch mit Browser spezifischen Features reagieren. Da PHP auf einem Web Server ausgeführt wird, ist es möglich, dass PHP vollkommen Browserunabhängig verwendet werden kann, wenn das PHP Skript ein reines HTML erzeugt. PHP ist aber nicht nur auf HTML Seiten zugeschnitten sondern kann auch Features verwenden, die auf den jeweiligen Browser abgestimmt sind, der auf den Server zugreift.

Hierzu muss ermittelt werden, welcher Browser gerade auf den Server zugreift. Das PHP Skript kann dann individuell auf den jeweiligen Browser reagieren.

Bisher ist die PHP Datenbank außerdem kostenfrei verfügbar. Es müssen keinerlei Lizenzgebühren gezahlt werden. Außerdem ist es natürlich auch wichtig, dass Ihre Website von Suchmaschinen gefunden wird. Dies ist mit PHP kein Problem. Die Dateiendung spielt bei einer Suchmaschine keine Rolle und außerdem kann die Existenz von PHP auf einem Server vollkommen verborgen werden.

Nachteile von PHP Datenbanken

PHP-Verwirrend

Das Design von PHP ist nicht sehr übersichtlich und häufig fehlt ein eindeutiger Fokus. Die führt dazu, dass die Sprache etwas uneinheitlich ist, was wiederrum schnell zu Verwirrungen beim Nutzer führen kann. Da es die PHP Datenbank schon länger gibt, als viele andere Sprachen, haben bereits viele Personen an der weiter Entwicklung gearbeitet. Dies hat dazu geführt, dass PHP heute nicht so fokussiert ist, wie andere Programme.

Leider existieren auch einige Sicherheitslücken bei der Verwendung von PHP. Da die Skripte lediglich aus Textdateien bestehen, wird der Quellcode bei der Übermittlung nicht geschützt. Da es sich bei der PHP Datenbank außerdem um eine Skriptsprache handelt, ist sie etwas langsamer als andere Programme.

Bei der Verwendung von PHP muss jede Eingabe des Nutzers erst vom Server berechnet werden. Wird beispielsweise ein Formular ausgefüllt, müssen die hier gemachten Eingaben erst einmal von Server geprüft werden. Dieser Nachteil kann jedoch mit dem Einsatz eines Java Scripts weitgehend aus dem Weg geräumt werden.

Als letzter Nachteil ist zu erwähnen, dass viele Nutzer der PHP Datenbank einige Einstellungsmöglichkeiten, welche die Anwendung ursprünglich erleichtern sollten, eher als Hindernis empfinden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.